karriere.at Devland veranstaltet zusammen mit Factory300 das ultimative Web Development Bootcamp. Innerhalb einer Woche lernst du die wichtigsten Komponenten aus Frontend und Backend kennen und bist bereit für den Kickstart als Web Developer. 5 Tage, viel Coding, no Excuses!

Bist du Bootcamp-ready?

Das Bootcamp startet nicht bei 0 und setzt technisches Verständnis, ein wenig Programmiererfahrung und viel Motivation voraus.

  • Du hast bereits Programmierkenntnisse?
  • Vielleicht besuchst du gerade eine HTL, HAK, HLW und hast dort erste Programmier Erfahrungen sammeln können?
  • Du machst eine IT-Lehre?
  • Du hast dir selbst schon einiges in Richtung Software-Entwicklung beigebracht?
  • Du kannst mindestens eine Frage mit „ja“ beantworten? Gratulation, das ist eine gute Basis

Auf jeden Fall solltest du wissen, was HTML ist, was eine if-Anweisung macht und idealerweise beherrschst du Grundkenntnisse in einer Programmiersprache (Java, PHP, JavaScript, Python, C# …). Davon abgesehen solltest du viel Interesse und Motivation mitbringen.

Du willst dich vorbereiten? Dazu haben wir bereits eine Liste an nützlichen Tutorials und Unterlagen zusammengestellt:

Was wirst du im Bootcamp lernen?

Wir starten mit einfachen Konzepten und bringen dir die Basics bei. Mit jedem Tag steigern wir die Komplexität. Am Ende hast du eine kleine Web-Applikation programmiert, die moderne Frameworks im Backend und Frontend verwendet. Du wirst dich mit Datenbanken auseinandersetzen, Tooling im Frontend verwenden und entwickelst ein Deploy-Script, um deine Applikation auf einen Server hochzuladen.

Zwar gehst du nicht mit gestählten Muskeln aus den fünf Tagen Bootcamp, du wirst danach auch kein professioneller Dev sein, trotzdem wirst du nach dem Bootcamp wissen, wie es weitergeht. Du kennst die verschiedenen Disziplinen und weißt genau, was du lernen musst, um ein Profi zu werden.

Wie läuft das Bootcamp ab?

Keine Liegestütz, kein Dirt-Run, einfach nur Coden!

Wir treffen uns zwischen 26. und 30. August jeden Tag um 9 Uhr in der Factory300 und hacken bis 17 Uhr. Zwischendurch werden wir ausreichend Pausen machen, und natürlich kümmern wir uns auch um dein leibliches Wohl.

Was kostet das Bootcamp?

Das Bootcamp kostet dich nur eine Woche deiner Zeit.

Drill Instructors

Markus Ritberger

Markus hat mehr als 10 Jahre Erfahrung im Web. Er fühlt sich im Backend zuhause, kann aber auch bei den meisten Frontend-Themen seinen Senf dazugeben. Aktuell ist er Head of Web Development bei karriere.at

Manuel Wieser

Manuel ist Lead Web Developer bei karriere.at, hat sich dabei aber auf Front-End-Entwicklung spezialisiert. Er fühlt sich wohl bei allem, was mit JavaScript zu tun hat, aber genauso bei Barrierefreiheit und Gestaltung.

Gemeinsam können unsere beiden Drill Instructors mehrjährige Lehrerfahrung in karriere.at-internen Workshops, Mitarbeiterausbildung und Onboardings, sowie Unterricht am WIFI OÖ und der FH OÖ Campus Hagenberg vorweisen.

Bewerbung

Damit wir sicherstellen können, dass alle Teilnehmer mit dem straffen Programm mithalten können, ist die Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt. Wir werden aus den Anmeldungen die geeignetsten 15 Teilnehmer auswählen und dir bis zum 10.07.2019 Bescheid geben, ob du es ins Bootcamp geschafft hast.

Erzähl uns möglichst viel über dich. Warum möchtest du ins Bootcamp? Was hast du bereits an Erfahrung gesammelt? Was interessiert dich?

Anmeldeschluss ist der 31.06.2019, Tu es!

Wir haben dir eine E-Mail mit Bestätigungslink geschickt. Bitte gehe in deinen Posteingang und klicke den Link, um deine Bewerbung abzuschliessen.