Pros do Vanilla - A loosely coupled front-end

Klemens 🚬
#talks  #frontend  #javascript  #bem 

Auf der WeAreDevelopers hatten wir die Ehre auch Firmen fremden Menschen von unseren Errungenschaften im neuen karriere.at Front-End zu berichten. Der Talk handelt hauptsächlich von Methoden um Abhängigkeiten zwischen Frontend Komponenten zu lockern.

Aus unserem unendlichen Repertoire an neuen Technologie wurden 3 Challenges für den Talk ausgewählt und mit allgemein gültigen Learning für gleichwertige Webprojekte präsentiert:

  • Handlebars löst die Abhängigkeit zu serverseitig gerenderten Templates. Handelbars fĂĽhlt sich sehr ähnlich zu Blade an und integriert sich daher sehr gut in unsere neuen Laravel Applikationen.
  • BEM verwenden wir nicht nur in CSS sondern auch um gesamte Frontend Komponenten (js, template, css) modularen zu strukturieren. Full-stack-BEM quasi!
  • Webpack löst Grunt.js als Build-Tool ab und bringt viele neue Möglichkeiten in den Frontend Stack (ES6, Shared Code Bundles, ES6 Module Syntax).

Da die Konferenz After-Show-Partys meist die Erinnerungen an die Vorträge trüben gehört es zum guten Ton die Slides der Keynotes im Internet zur Verfügung zu stellen.

**Here we go: A loosely coupled front-end Slides on speakerdeck **

Vielen Dank noch einmal an die Organisation der Konferenz - nächstes Jahr bitte mehr Twitter Walls!!!

Mehr Spass und ein Haufen Tweets zur Keynote auf k94n.com.


Klemens 🚬

Frontend Devloper bei karriere.at. Loves javascript, beer and coffee. I’m on Twitter and GitHub


We're a team of makers, thinkers, organisers and digital explorers and we're always on the lookout for talented people.

Are you a good fit?